Back to Top

Reparaturablauf & Vorteile

Die Instandsetzung

 

Instandsetzungsablauf

 
 

Der Reparaturablauf im Detail

Wareneingang einer Kugelumlauflenkung

1. Erstellung der Laufkarte, Kd.-Nr. und evtl. Anbauteile notieren
2. Visuelle Kontrolle auf Beschädigungen und Verschleiß
3. Einstellversuch und Zahnspiel prüfen
4. Bei Spiel zu groß, abbrechen und Kunde informieren
5. Nach Freigabe, Ersatzteile bestellen
6. Anbauteile demontieren. Bei einer erschwerten Demontage z.B. von
dem Lenkarm (vor der Demontage) über die dabei entstehenden
Mehrkosten informieren

Instandsetzung einer Kugelumlauflenkung

1. Komplette Demontage der Lenkung
2. Reinigung aller Lenkungseinzelteile
3. Demontage aller Dichtungen
4. Visuelle Prüfung der Einzelteile. Alle Lager auf Spiel und Funktion
prüfen
5. Polieren der Dichtflächen
6. Montage der neuen Dichtungen
7. Montage und Einstellung der Lenkung
8. Mechanische Prüfung von dem Lenkmoment und dem Zahnspiel
9. Pneumatische Prüfung auf äußere Leckagen
10. Hydraulische Prüfung auf innere und äußere Leckagen. Prüfung
der Funktion
11. Lenkung entfetten und lackieren
12. Lenkung, inkl. der eventuell vorhandenen Anbauteile, verpacken
13. Kunde über den Abschluss der Instandsetzung informieren und
den Versandschein anfordern

Wareneingang einer Zahnstangenlenkung

1. Erstellung der Laufkarte, Kd.-Nr. und evtl. Anbauteile notieren
2. Visuelle Kontrolle auf Beschädigungen und Verschleiß
3. Einstellversuch und Zahnspiel prüfen
4. Bei Spiel zu groß, abbrechen und Kunde informieren
5. Nach Freigabe, Ersatzteile bestellen
6. Anbauteile demontieren.

Instandsetzung einer Zahnstangenlenkung

1. Komplette Demontage der Lenkung
2. Reinigung aller Lenkungseinzelteile
3. Demontage aller Dichtungen
4. Visuelle Prüfung der Einzelteile. Alle Lager auf Spiel und Funktion
prüfen
5. Polieren der Dichtflächen
6. Montage der neuen Dichtungen
7. Montage und Einstellung der Lenkung
8. Mechanische Prüfung von dem Lenkmoment und dem Zahnspiel
9. Pneumatische Prüfung auf äußere Leckagen
10. Hydraulische Prüfung auf innere und äußere Leckagen. Prüfung
der Funktion
11. Lenkung entfetten und wenn gewünscht lackieren
12. Lenkung, inkl. der eventuell vorhandenen Anbauteile, verpacken
13. Kunde über den Abschluss der Instandsetzung informieren und
den Versandschein anfordern

 

Nicht mehr reparabele Schäden

In den meisten Fällen ist ein Austausch von einzelnen Komponenten möglich – Kontaktieren Sie uns einfach!

 
 
 

Nicht mehr reparabeler Schaden 1

 

Nicht mehr reparabeler Schaden 2

 

Nicht mehr reparabeler Schaden 3

 

Nicht mehr reparabeler Schaden 4

 

Nicht mehr reparabeler Schaden 6

 

Nicht mehr reparabeler Schaden 5

Vorteile und Informationen zur 1 zu1 Instandsetzung

 

Versand der Lenkung an uns

 

Die Lenkung sollte so verpackt sein, dass es nicht zu einer Beschädigung oder zum Ölverlust kommt.

Folgende Angaben sollten Sie uns mitteilen:

 

  • Angaben zum Fahrzeug z.B. Hersteller und Typ

  • Fehlerbeschreibung der Lenkung

  • Telefonnummer und Rücksendeadresse

 

Auf Wunsch lassen wir die Lenkung von einem Paketdienstleister bei Ihnen abholen. Bitte nehmen Sie dazu vorher Kontakt zu uns auf!

 

Zum Kontaktformular

 
 

Test

Logo

 

Was für ein Vorteil hat die Instandsetzung bei F&D Servolenkung?

 

Durch eine Instandsetzung erhalten Sie eine zeitwertgerechte Reparatur Ihres Fahrzeugs!

 

Der Preisvorteil:

 

  • Sie erhalten eine kostengünstige Werksaufbereitung Ihrer defekten Lenkung

  • Direkte Bearbeitung beim Aufbereiter

  • Daher kein Zwischenhandel und Zusatzkosten

  • Schnelle Bearbeitung – Sofort vor Ort oder innerhalb von 3 Werktagen

 

Mehr über F&D erfahren

 
 
 

Schlechte Ersatzteilbeschaffung für ältere Fahrzeuge

 

Für viele Altfahrzeuge ist es schwierig entsprechende Ersatzteile im Handel zu bekommen. Im Internet werden häufig sogenannte „Neu-Teile“ sehr günstig angeboten. Meistens handelt es sich dabei jedoch nicht um Originale Ersatzteile, sondern um gefährliche Nachbauten aus dem asiatischem Raum. Mit dem Einbau einer derartigen Lenkung verlieren viele Fahrzeuge sogar Ihre Zulassung!

 

Bei einer 1 zu 1 Instandsetzung ist dies jedoch kein Problem. In fast allen Fällen bekommt man die benötigten Original-Reparatursätze oder Dichtungen für die Lenkung. Deshalb verbauen wir ausschließlich Ersatzteile, welche die entsprechenden Spezifikationen der Hersteller erfüllen.

 

Nicht mehr beschaffbare Oldtimerteile z.B. für Porsche, Rolls Royce oder Ferrari werden von unserer professionellen Werkstatt selbst hergestellt bzw. nachgebaut!

 

Jetzt Reparaturanfrage stellen

 
 

Oldtimer - Ersatzteilbeschaffung

Reparaturanfrage

Erstellen Sie jetzt eine Reparaturanfrage für Ihr defektes Ersatzteil und wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen

zu den Produkten